11.04.2010

Traumhafter Saisonstart für ETH !

Schon im Qualifying zeichnete sich ab, dass dieses Wochenende für das ganze ETH-Team nicht schlecht laufen würde.
Mit einer Zeit von 1:46.624 sicherte sich Guido mit seinem neuen Peugeot 207 Sport die Pole. Auch der Rundenstrecken-Neuling Bente Scharf war mit Startplatz vier nicht weit dahinter.
Also beste Voraussetzungen für die beiden Rennen am Sonntag.

Und der Sonntag wurde ein Löwenfest!

In Rennen 1 dominierte Guido ganz klar und fuhr, trotz fehlendem 5. Gang in den letzten zwei Runden, den Sieg ein. Knapp zwei Sekunden dahinter Ralf Glatzel (Ford Fiesta ST) auf Platz zwei. Auch unser Rookie, Bente Scharf, konnte einen Platz gut machen und landete auf Platz drei.

Für Rennen 2 hieß es dann bei Thierfelder, mit nur 4 Gängen klar kommen. Bis zur Mitte des Rennens klappte das auch ganz gut und er lag in Führung. Doch dann verabschiedete sich auch noch der 4. Gang.
Mit nun nur noch drei Gängen musste Gudio dann erst Ralf Glatzel (Ford Fiesta ST) und auch Bente Scharf, mit dem zweiten Peugeot 207 Sport aus dem Team ETH, vorbei ziehen lassen. Und so blieben die Platzierungen dann auch bis kurz vor Schluss.
In der letzten Runde hatte Glatzel wohl Probleme und stand am Rand der Strecke. So zogen Bente Scharf und auch Guido Thierfelder wieder an Ihm vorbei.

Einfach Wahnsinn! Bente Scharf fährt bei seinem zweiten Rennen überhaupt, den Sieg ein und Guido landet dahinter auf Platz zwei. Damit hätte nun wirklich kaum einer gerechnet! Platz drei geht an Ulrike Kraft (Ford Fiesta ST).

Besser konnte der Saisonstart 2010 für ETH-Tuning gar nicht laufen.