23.12.2018

Kevin Hilgenhövel zieht sich aus dem Motorsport zurück

Zum Saisonende gibt es leider eine eher traurige Nachricht. Unser langjähriger Fahrer Kevin Hilgenhövel zieht sich (vorerst) aus dem Motorsport zurück.

Sein Statement im Wortlaut:

Ich möchte euch Mitteilen das ich mich nun mit dem Ende dieses Jahres aus dem Motorsport zurück ziehen werde.
Es sind in mir gemischte Gefühle auf der einen Seite bin ich echt traurig und geknickt, es waren so unfassbar schöne Jahre die ich in meinem Leben niemals mehr vergessen werde vielleicht die 10 schönsten Jahre in meinem Leben.
Auf der anderen Seite muss man es sehen man gibt unfassbar viel Geld aus und man kommt nur weiter wenn man noch mehr Geld und Beziehungen hat der Sportliche Anteil zählt nur noch zu 20% im Motorsport aber das sehen Außenstehende nicht so, weil nicht oft drüber geredet wird.

Ich möchte mich bei allen bedanken die mir in dieser Zeit vom 1. Rennen im Kartsport bis zum letzten Rennen im Renault Clio Cup geholfen und begleitet haben Als allererstes gilt ein Dank an meine Eltern meinen Dad der immer alle Finanzen und Organisatorischen Dinge im Griff hatte, mich von Strecke zur Strecke transportiert hat und sehr sehr viel Zeit und Geld in mein Hobby investiert hat, auch meiner Mama gilt das gleiche die sich immer darum gekümmert hat dass es mir gut geht und ich nicht verhungere ? .. Ein weiterer Dank geht an Rolf Eckstein & Andrew Eckstein Meneks AG die mich von Anfang- Ende unterstützt haben und mir immer zur Seite standen.. ich bin euch auf ewig dankbar und werde niemals vergessen was ihr für mich gemacht habt.. meinem ersten Mechaniker Guido Krauthausen der mich damals überhaupt erst dahin gebracht hat möchte ich danken ich habe sehr viel gelernt von dir, Marcel Lipp wir haben 2011 die Viezemeisterschaft im Bambini eingefahren obwohl ich 15 kg Übergewicht hatte im Bambini und wir im Rennen immer mit abstand die langsamsten waren aber wir haben viele Rennen gewonnen..? war eine so geile und lustige Zeit… Alex Hemmersbach leider hast du nur 1 Rennwochende bei mir geschraubt du warst ein echter Fuchs als Schrauber ich habe mit dir meine ersten Führungskilometer gesammelt und fast das Rennen gewonnen ? auch von dir habe ich viel gelernt und du hast mich unheimlich schnell gemacht..
Norbert Stumpf/Tobias Stumpf danke für eure Mühe 2012/2013 2x die Meisterschaft geholt in der Klasse KF3.. war eine erfolgreiche Zeit.
Michael Wangard dir möchte ich auch danken 2014 haben wir zusammen die WAKC Meisterschaft bestritten leider war das Jahr nicht ganz so erfolgreich da ich auch Körperlich oft nicht bei 100% war aber am Ende stand ein 3. Platz beim Bundesendlauf und ein 4. Platz in der Gesamtwertung da. unvergessen das Rennen in Wittgenborn???
Danke an das Team ETH Tuning 2015-2018
-2015 Rookiechampion DTC – 2016 ETCC 3rd Place – 2017 Nes 500 Champion – 2018 Rookiechampion Renault Clio Cup
Danke Jungs ihr wart unfassbar die Jahre über..

An die Mechaniker gilt ein ganz ganz besonderer Dank.. ihr habt mir immer versucht mir ein perfektes Auto hinzustellen, ihr habt ab und zu Nächte durch geschraubt und und und… Es sind echt tolle Freundschaften auch entstanden (nh Daniel :D) ich hoffe das diese nicht darunter leiden werden. Ich werde 2019 bestimmt an der einen oder anderen Rennstrecke vorbei schauen und mir das ein oder andere Rennen anschauen. Ob ich nochmal irgendwann aktiv anfange Rennen zu fahren wird sich zeigen sicher ist das es jetzt erstmal vorbei ist. Ich werde im Sim Racing aktiv bleiben 2019 für Ahrtal-Motorsport Simracing aktiv sein und vielleicht sieht man ja den ein oder anden auf der Strecke vor dem Pc Bildschirm ;D würde mich freuen
Aufjedenfall DANKE ETH Tuning : Guido Thierfelder,Ernst Thierfelder,Evelyn Thierfelder,Anja Thierfelder,Sylvia Leo,Daniel Schnur,@Florian Bartl,Christopher Greb,Stephan Welp,Dennis Maur,Lars Langenbach,Andreas Rinke,@Kevin Irobun,Florence Opara, Henry Limmer, Didi Danz, Alexa Danz,Patrick Meyer
Guido bei dir möchte ich mich bedanken das du immer an mich geglaubt hast wie beim 4h Rennen am Nürburgring was ich alleine fahren musste und du gesagt hast das schafft der schon . Und ich hab es dir zurückgezahlt wir haben gewonnen….. Danke!
Danke auch an meine Freunde und Fans die mir immer die Daumen gedrückt haben das hat mir sehr viel Kraft gegeben vielen Dank dafür.!
Ich wünsche euch allen eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019 mein Plan ist jetzt erstmal meine Ausbildung mit gut oder sehr gut abzuschließen und mich danach weiter bilden als Meister oder Techniker danach werden wir weitersehen wer weiss was noch kommt…..
bis dahin eine gute Zeit!

Auch wir möchten uns für die gemeinsamen und erfolgreichen Jahre bei Kevin bedanken und hoffen, dass er doch irgendwann ins Cockpit zurückkehrt. Am Besten natürlich im Steuer eines Fahrzeugs von ETH Tuning.

Viel Erfolg Kevin und eine gute Zeit!